unsere Gruppen

 

Terminplaner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erzieherinnen in unserer
Glühwürmchengruppe sind:
Sandra Lintl, Sabrina Beron
und Svenja Cramme.

In unserer Krippengruppe werden 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren betreut.

 

 


Glühwürmchen

 

 

 

 

Die Erzieherinnen in unserer
Elefantengruppe sind:
Katrin Landwehr

und Deniz Reinberger.

In unserer Gruppe verbringen die Jungen und Mädchen im Alter von 3-6 Jahren einen abwechslungsreichen Vormittag in unseren Räumen.

 
Elefantengruppe

   

 

Die  fröhlichen Kinder in unserer Giraffengruppe sind ebenfalls zwischen 3-6 Jahren.

Die Erzieherinnen in unserer Giraffengruppe sind:
Janina Bartels

und Denise Selke.

 
Giraffengruppe

   

 


Die Erzieherinnen in unserer
Schäfchengruppe sind:

Lisa-Marie Otto

und Sandra Schuldt.

 

 

 

 

    

 

 
Schäfchengruppe

   

 


Um den Kindern den Kindergarteneintritt zu erleichtern und ihnen erste soziale Erfahrungen außerhalb des Elternhauses zu ermöglichen, wird montags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr eine Eltern-Kind-Gruppe angeboten. 

 

 

     
 

 

Tagesablauf

   

 


Unser Tagesablauf ist so geplant, dass wir den Kindern  ausreichende und zusammenhängende Zeitspannen für das Spielen, Erkunden und andere Aktivitäten zur Verfügung stellen. Dennoch erscheint es uns sinnvoll, den Kindern durch gewisse strukturierende Elemente wie Morgenkreis, Angebot und Abschlusskreis einen festen Rahmen aufzuzeigen, der ihnen Orientierung und Sicherheit vermittelt. Der Tag wird somit für die Kinder überschaubar.

Der Tagesablauf wird jedoch auch flexibel gehandhabt, wenn es das Gruppengeschehen erfordert. Wünsche, Anregungen und Interessen der Kinder werden in den Tagesablauf einbezogen.

Unsere Kita ist ab 7.30 Uhr geöffnet. Während der Zeit des
Freispiels von 7.30 – 9.30 Uhr können die Kinder in den Gruppen - in der Schäfchengruppe in der Küche -  gemütlich frühstücken. Sie können sich innerhalb dieser Zeit entscheiden, wann, mit wem und wie lange sie frühstücken möchten. Sie versorgen sich selbst mit Getränken und räumen ihr Geschirr weg.

Wir begleiten die Kinder abwechselnd und achten darauf, dass sie das Frühstücken und Zähneputzen nicht vergessen. Essprobleme einzelner Kinder sind unseres Erachtens nicht eine Frage der Konzeption, sondern sie erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit für diese Kinder.

Jeden Montag findet ein
gemeinsames Frühstück statt. Dieses wird zusammen mit den Kindern hergerichtet.

Um 9.30 Uhr treffen sich die Gruppen zum
Morgenkreis. Anschließend beginnt die Beschäftigungsphase.

Unsere Angebote sind altersangemessen strukturiert. Jede Gruppe arbeitet an anderen Themen und Projekten.

Bis zum
Abschlusskreis ist nochmals freie Spielzeit für die Kinder.

Um die Kinder im letzten Jahr auf die Schule vorzubereiten und ihnen den Übergang zu erleichtern, bieten wir ihnen an drei Tagen in der Woche besondere Projekte an. Im Hauptgebäude arbeiten wir dabei gruppenübergreifend.

 



Freies Spielen + gemütliches Frühstück

Morgenkreis

Beschäftigungsphase

 gemeinsames Mittagessen

Abschlusskreis

 
 

nach oben